AniCura Tierärzte direkt auf deinem Handy!

Tierärztliche Hilfe wann und wo Sie möchten - schnell, einfach und standort-unabhängig. Wir helfen bei kleinen und großen Problemen. Lesen Sie mehr über unsere App

AniCura Tierklinik Haar feiert 20-jähriges Bestehen

2003 als kleine Spezialistenklinik gegründet, begeht die AniCura Tierklinik Haar in diesem Jahr ihr 20. Jubiläum.

„Am 1.7.2003 haben wir die Türen zum ersten Mal für unsere Kunden geöffnet.“, erklärt Dr. Konrad Jurina, Fachtierarzt für Kleintiere und Geschäftsführer der AniCura Tierklinik Haar.

Seit ihrer Gründung hat die Kleintierklinik eine wichtige Rolle in der Gesundheitsversorgung von Tieren in der Gemeinde Haar und weit darüber hinaus eingenommen. Das kompetente Team von erfahrenen Tierärzten/innen, Tiermedizinischen Fachangestellten und Unterstützungspersonal hat sich stets zum Ziel gesetzt, moderne Tiermedizin nach neuesten Methoden und Erkenntnissen zum Wohl der Patienten umzusetzen.

„Unser Ziel ist die Versorgung der Patienten, das sind bei uns Hunde, Katzen und kleine Heimtiere, auf höchstem medizinischem Niveau in enger Zusammenarbeit mit den überweisenden Kolleginnen und Kollegen.“, so Dr. Jurina.

Behandelt werden in der Kleintierklinik Hunde und Katzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt zudem in der Betreuung erkrankter Kleinnager.

Das qualifizierte Team, moderne diagnostische Möglichkeiten und die Vielfalt an fachspezifischen Tierärzten ermöglichen es, eine breite Palette an medizinischen Leistungen anzubieten und sicherzustellen, dass alle Patienten die bestmögliche Versorgung erhalten. In den Bereichen Chirurgie, Neurologie, Kardiologie, kleine Heimtiere, Dermatologie, Augen- und Zahnbehandlungen bietet die Klinik eine termingebundene Spezialistensprechstunde. Daneben kümmert sich das Team aus erfahrenen und hochspezialisierten Tierärzten individuell um stationäre Patienten.

Um den Anforderungen an höchste medizinische Standards gerecht zu werden, verfügt die Klinik über wegweisende diagnostische Möglichkeiten. Dazu gehören unter anderem digitales Röntgen, Ultraschall, Endoskopie, Kernspintomografie (MRT), Computertomografie (CT), Durchleuchtung sowie ein hauseigenes Labor. Um die Sicherheit im OP während Narkosen noch weiter zu verbessern, wurden kürzlich hochmoderne Narkosegeräte angeschafft.

Die chirurgische Abteilung bietet ein breites Spektrum von Routineeingriffen bis hin zu komplexen Operationen. Hierzu zählen künstliche Hüftgelenke, welche mittlerweile sogar auch bei Katzen durchgeführt werden oder Korrekturosteotomien, bei der computerunterstützt mit moderner 3D-Drucktechnik gearbeitet wird. Die neurologische Abteilung operiert verschiedenste Krankheitsprozesse von der Bandscheibe über den Gehirntumor bis hin zum Wasserkopf. In der Kardiologie zählen die Implantation von Herzschrittmachern oder minimalinvasive Kathetereingriffe am Herzen sowie die Implantation von Trachealstents zu den Standardeingriffen.

Neben regulären Sprechstundenterminen bietet die Tierklinik eine notfallmedizinische Versorgung rund um die Uhr an. Damit ist sie eine der wenigen im Münchner Großraum verbliebenen Kleintierkliniken, welche eine 24-Stunden-Notfallversorgung anbietet. Dies ist in Zeiten eines dramatischen Rückgangs von Tierkliniken in Deutschland keine Selbstverständlichkeit und erfordert ein großes Maß an Engagement aller Mitarbeiter.

Seit dem Jahr 2020 ist die Tierklinik Mitglied der AniCura-Familie. Als Teil des AniCura-Netzwerks konnte die Klinik ihre Ressourcen weiter ausbauen und den Zugang zu internationalen Fachexperten und modernster medizinischer Forschung und Entwicklung erweitern.

Das 20-jährige Jubiläum der Tierklinik in Haar ist ein bedeutender Meilenstein und Anlass zur Freude für das gesamte Team.

„Tiermedizin auf höchster Qualitätsstufe - in enger Zusammenarbeit mit unseren überweisenden Partnern. Das ist unser Anspruch seit Gründung der Tierklinik Haar und daran wollen wir uns zukünftig bei unserer täglichen Arbeit messen lassen.“, erläutert Dr. Jurina.

Pressekontakt AniCura :

Janina Bruckmann

- Ansprechpartner für die Presse -

E-Mail: presse@anicura.de

Mehr Neuigkeiten

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.