AniCura Tierärzte direkt auf deinem Handy!

Tierärztliche Hilfe wann und wo Sie möchten - schnell, einfach und standort-unabhängig. Wir helfen bei kleinen und großen Problemen. Lesen Sie mehr über unsere App

Wir tun unseren Teil: Ein Update zu COVID-19

Wir tun unseren Teil, um Haustiere, Menschen und unsere Gesellschaft gesund zu erhalten

Liebe Tierbesitzer,

bei AniCura sind die Gesundheit, die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Patienten, unserer Mitarbeiter und unserer Gesellschaft weiterhin unsere oberste Priorität inmitten der COVID-19-Pandemie.

Jetzt sind wir uns alle der zentralen Bedeutung bewusst, dass wir die Verbreitung des Virus auf mehr Menschen verhindern müssen und wir alle haben eine persönliche Verantwortung, unseren Teil dazu beizutragen. Wir sind ein unverzichtbares Unternehmen, das eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung des Gesundheitswesens durch tierärztliche Versorgung spielt. Daher unternehmen wir bei AniCura zahlreiche Schritte, um weiterhin eine qualitativ hochwertige und mitfühlende medizinische Versorgung bedürftiger Haustiere zu gewährleisten, solange wir eine sichere und gesundheitsgerechte Umgebung für unsere Mitarbeiter und jeden, der zu uns kommt, aufrechterhalten können.

Die Situation entwickelt sich täglich weiter und wir passen unser Vorgehen an, sobald wir mehr darüber wissen, wie wir auf die Auswirkungen von COVID-19 reagieren müssen.

Da wir uns dieser Herausforderung gemeinsam stellen, möchten wir Ihnen die Schritte, die wir bei AniCura in Deutschland, Österreich und der Schweiz unternehmen, erläutern:

Mitarbeiter

Wir haben mehrere Schritte unternommen, um unsere Klinikmitarbeiter zu schützen, die an vorderster Front stehen und in dieser beispiellosen Zeit wesentliche Dienstleistungen für bedürftige Haustiere erbringen, darunter sind, aber nicht beschränkt auf:

  • Bewährte Maßnahmen zur persönlichen Hygiene, Reinigungs- und Desinfektionsrichtlinien für Flächen- und Gerätedesinfektion in unseren Kliniken und Praxen sowie die verantwortungsvolle Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) wurden in allen unseren Tierkliniken und Tierarztpraxen eingeführt und kontinuierlich erweitert.
  • Richtlinien für den Umgang mit Haustierbesitzern wurden in all unseren Tierkliniken und Tierarztpraxen umgesetzt, um unseren Teams zu helfen, sichere Abstände und Hygiene bestmöglich einzuhalten.

Tierbesitzer und Haustiere

Zusätzlich zu den Maßnahmen, die wir zum Schutz unserer Mitarbeiter ergreifen, sind wir bestrebt, Ihrem Haustier eine qualitativ hochwertige Behandlung zukommen zu lassen. Deshalb benötigen wir Ihre Hilfe!

  • Wir beschränken den Zugang zu unseren Räumlichkeiten.
    Unsere tierischen Patienten sind bei uns mit EINEM ihrer Halter willkommen. Bitte beachten Sie die Anweisungen des Praxispersonals vor Ort und betreten Sie die Praxisräumlichkeiten nur nach Aufforderung. Halten Sie zu anderen Tierbesitzern und unseren Mitarbeitern Abstand.
  • Wir freuen uns über Ihren Besuch, aber wir werden Ihnen zur Begrüßung nicht die Hand geben.
    Viren gedeihen auf unseren Händen, daher vermeiden Sie es bitte, Ihr Gesicht zu berühren.
  • Mehrmals täglich gründlich Händewaschen.
    Mit Seife und warmem Wasser – sowohl vor als auch nach Ihrem Besuch bei uns.
  • Husten und Niesen in die Ellbogenbeuge oder in ein Papiertaschentuch.
    Nicht in die Hände! Das Taschentuch nach dem Gebrauch wegwerfen.
  • Wir halten höchste Hygienestandards ein.
    Unsere Räumlichkeiten werden streng gereinigt und desinfiziert.
  • Wenn Sie sich krank oder unwohl fühlen, verschieben Sie Ihren Termin.

Wir sind für Sie da, für die Haustiere, die Sie lieben, und für die Gemeinschaften, in denen wir leben und denen wir verpflichtet sind. Wir schätzen Ihre Geduld mit uns, während wir diese Krise auf die beste Weise meistern, die wir kennen, und bei der das Wohl der Menschen und der Haustiere an erster Stelle steht.

Herzlichen Dank an all diejenigen unter Ihnen, die unseren Mitarbeitern und untereinander ermutigende Worte und ihre persönliche Wertschätzung ausgedrückt haben. Ihre Freundlichkeit ist für unsere Teams, die in dieser schwierigen Zeit hart arbeiten, um für Sie und Ihre Haustiere da zu sein, wichtiger als Ihnen das möglicherweise bewusst ist.

Herzliche Grüße

Carla Naumann

Country Manager DACH
AniCura Germany Holding GmbH

Mehr Neuigkeiten

  • Katzenfreundliche Klinik

    Wir freuen uns, dass wir das Zertifikat der Internationalen Gesellschaft für Katzenmedizin (ISFM) „Cat Friendly Clinic Gold Standard“ verliehen bekommen haben. Die Gesellschaft hat es sich zum Ziel gesetzt, Gesundheit und psychisches Wohlbefinden von Katzen weltweit zu verbessern.
      Lesen Sie mehr dazu
    • Anzahl der älteren Haustiere in Europa steigt

      Hunde und Katzen in Europa werden heutzutage älter, und bleiben länger gesund als je zuvor. Diese positive Entwicklung lässt sich vor allem auf die kontinuierlichen Fortschritte und die zunehmende Verfügbarkeit qualitativ hochwertiger tiermedizinischer Dienstleistungen zurückführen. Allerdings birgt das höhere Lebensalter auch ein gesteigertes Risiko für altersspezifische Gesundheitsprobleme bei unseren Haustieren. Die veterinärmedizinische Fachwelt ist jedoch bestens vorbereitet, um unsere Haustiere in ihren späten Lebensjahren mit optimaler Betreuung und Versorgung zu unterstützen.
        Lesen Sie mehr dazu
      • Öffnungszeiten während der Feiertage

        Unsere Praxen und Kliniken sind auch für Notfälle an den Feiertagen für Sie da. Hier finden Sie eine Übersicht der Öffnungszeiten an Weihnachten, Silvester und Neujahr.
          Lesen Sie mehr dazu

        Fehler

        Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.