Wir begrüßen die Kleintierklinik Dres. Maier-Lutter-Wieland!

Kleintierklinik Dres. Maier-Lutter-Wieland schließt sich AniCura an

AniCura, ein europaweit führender Anbieter für die qualitativ hochwertige medizinische Versorgung von Haustieren, konnte die Kleintierklinik Dres. Maier-Lutter-Wieland in Heilbronn als neuen Kooperationspartner gewinnen. Die Kooperation mit AniCura stellt der Praxis für ihre weitere Entwicklung einen professionellen Partner zur Seite und eröffnet den Zugang zu einem großen Netzwerk aus tierärztlichen Spezialisten, das den medizinischen und wissenschaftlichen Austausch und die kontinuierliche Spezialisierung ermöglicht.

Die Kleintierklinik Dres. Maier-Lutter-Wieland wurde 1989 von den Tierärzten Dr. Ramona Maier und Dr. Franz Xaver Lutter als Tierklinik gegründet. Das heute 26-köpfige Team, dem zehn Tierärzte angehören, bietet tierärztliche Dienste rund um die Uhr an, sowohl mit Terminvereinbarung als auch für Notfälle. Die Klinik wird jährlich von ca. 18.000 Patienten besucht. Etwa ein Drittel davon wird von Tierärzten aus der Umgebung von Heilbronn überwiesen.

Schwerpunkt der Klinik ist die Kleintiermedizin (Hunde, Katzen und andere Haustiere). Zu den Angestellten gehören unter anderem zwei Fachtierärzte für Kleintiere. Die tierärztlichen Kompetenzgebiete umfassen Chirurgie (Weichteile und Orthopädie), Kardiologie, Ophthalmologie und Bildgebung. Die Einrichtungen verfügen auf 600 Quadratmeter über eine Intensivstation, Operationssäle, ein hauseigenes Labor und verschiedene Geräte zur bildgebenden Diagnostik, zum Beispiel Spiral-CT (Computertomografie) und Endoskopie.

─ Wir sind überzeugt, dass AniCuras Grundwerte die Voraussetzung für eine positive zukünftige Entwicklung sind. Kooperation und Wissens- und Erfahrungsaustausch führen nicht nur zu einer qualitativ hochwertigen tierärztlichen Versorgung, sondern schaffen auch eine motivierende und inspirierende Arbeitsatmosphäre, sagt Mitbegründerin Dr. Ramona Maier.

─ Wir freuen uns sehr, die Kleintierklinik Dres. Maier-Lutter-Wieland in unserer europaweiten AniCura-Familie begrüßen zu dürfen. Wir engagieren uns gemeinsam für die kontinuierliche Weiterentwicklung einer qualitativ hochwertigen tierärztlichen Versorgung, um zu gewährleisten, dass unsere Patienten und Kunden die bestmögliche Versorgung erhalten, sagt Peter Dahlberg, Geschäftsführer/CEO von AniCura.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte
Dr. Ramona Maier, Mitbegründerin der Kleintierklinik Dres. Maier-Lutter-Wieland, +49 7131-89090
Peter Dahlberg, Geschäftsführer/CEO von AniCura, +46 730 505 050

Mehr Neuigkeiten

  • Der sparsamere Einsatz antimikrobieller Mittel gewinnt bei AniCura weiter an Fahrt

    Anfang dieses Jahres veröffentlichte AniCura seine sechste jährliche Studie über den Einsatz von systemischen Antibiotika, die einen kontinuierlichen Rückgang des Antibiotikaeinsatzes in den Tierkliniken und -praxen von AniCura zeigte. In Kürze wird eine neue Studie veröffentlicht. Es wird erwartet, dass AniCura einen anhaltenden rückläufigen Trend bei der Verwendung von antimikrobiellen Mitteln feststellen wird.
      Lesen Sie mehr dazu
    • Tiermedizin stärken: AniCura ist Gründungspartner von vetivolution

      Tierärzte haben ein sechs- bis siebenfach erhöhtes Suizidrisiko im Vergleich zur Durchschnittsbevölkerung. Diese kaum bekannte Tatsache hat sehr reale Auswirkungen auf die Veterinärbranche. AniCura ist deshalb Gründungspartner von vetivolution. Vetivolution ist eine gemeinnützige Organisation, die daran arbeitet, die mentale Gesundheit aller in der Tiermedizin arbeitenden Personen zu verbessern.
        Lesen Sie mehr dazu
      • Onlinetermine vereinbaren

        Ab sofort haben Sie die Möglichkeit bei uns auch online Termine zu vereinbaren. Derzeit sind Onlinetermine auf Impfungen und Voruntersuchungen für Kastrationen beschränkt. Ist Ihr Terminwunsch derzeit noch nicht online verfügbar, bitten wir Sie, telefonisch einen Termin mit uns zu vereinbaren. Nur so können wir kurze Wartezeiten und optimale medizinische Versorgung Ihres Tieres gewährleisten
          Lesen Sie mehr dazu

        Fehler

        Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.