AniCura Tierärzte direkt auf deinem Handy!

Tierärztliche Hilfe wann und wo Sie möchten - schnell, einfach und standort-unabhängig. Wir helfen bei kleinen und großen Problemen. Lesen Sie mehr über unsere App

AniCura auf dem DVG-Kongress in Berlin

Beim diesjährigen DVG-Kongress in Berlin sind wir am 28. und 29. Oktober mit einem Messestand vertreten.

Wir von AniCura freuen uns, die Gelegenheit zu haben, uns einem breiten nationalen und internationalen veterinärmedizinischen Publikum vorzustellen und über unsere Firma zu informieren. Gerne möchten wir mit Ihnen über unsere tägliche Arbeit und unsere zukünftigen Pläne sprechen. Wir freuen uns auf interessante Gespräche, sei es mit potentiellen Partnern aus der Industrie, mit Kliniken, welche sich unserer Gruppe anschließen möchten oder auch mit Tierärzten, die Interesse an einer Karriere bei AniCura haben, vom Anfangsassistenten bis hin zum Spezialisten.

Kommen Sie gerne am Stand Nr. 40 in der Industrieausstellung im Estrel Convention Center in Berlin vorbei, wir freuen uns über Ihren Besuch!

Mehr Neuigkeiten

  • Anzahl der älteren Haustiere in Europa steigt

    Hunde und Katzen in Europa werden heutzutage älter, und bleiben länger gesund als je zuvor. Diese positive Entwicklung lässt sich vor allem auf die kontinuierlichen Fortschritte und die zunehmende Verfügbarkeit qualitativ hochwertiger tiermedizinischer Dienstleistungen zurückführen. Allerdings birgt das höhere Lebensalter auch ein gesteigertes Risiko für altersspezifische Gesundheitsprobleme bei unseren Haustieren. Die veterinärmedizinische Fachwelt ist jedoch bestens vorbereitet, um unsere Haustiere in ihren späten Lebensjahren mit optimaler Betreuung und Versorgung zu unterstützen.
      Lesen Sie mehr dazu
    • Öffnungszeiten während der Feiertage

      Unsere Praxen und Kliniken sind auch für Notfälle an den Feiertagen für Sie da. Hier finden Sie eine Übersicht der Öffnungszeiten an Weihnachten, Silvester und Neujahr.
        Lesen Sie mehr dazu
      • AniCura investiert über 1,1 Millionen Euro in modernste Anästhesiegeräte und Überwachungsmonitore für Tierarztpraxen und Tierkliniken

        AniCura, ein führender Anbieter von Tiergesundheitsdienstleistungen, kündigt eine umfassende Investition von über 1,1 Millionen Euro an, um die Ausstattung seiner Tierarztpraxen und Tierkliniken mit hochmodernen Anästhesiegeräten und Überwachungsmonitoren zu optimieren. Diese strategische Initiative zielt darauf ab, die Sicherheit von tierischen Patienten und Mitarbeitenden zu erhöhen, die Arbeitsabläufe zu harmonisieren und die Ausbildung in den Praxen und Kliniken zu verbessern.
          Lesen Sie mehr dazu

        Fehler

        Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.