AniCura Tierärzte direkt auf deinem Handy!

Tierärztliche Hilfe wann und wo Sie möchten - schnell, einfach und standort-unabhängig. Wir helfen bei kleinen und großen Problemen. Lesen Sie mehr über unsere App

Katzen Spielzeug

Katzen sind neugierige Jäger, die beschäftigt werden wollen. Mit der richtigen Auswahl an Katzen Spielzeug bieten Sie Ihrem Stubentiger ausreichend Entlastung sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger Ebene. Außerdem kann das Spielzeug einen wertvollen Beitrag zur Katzenerziehung leisten. Im folgenden Artikel erklären wir, worauf es beim Kauf von Katzen Spielzeug ankommt, was Sie verwenden dürfen und was Ihrer Fellnase schaden könnte.

Auf was sollte ich bei Katzen Spielzeug achten?

Wichtig ist, dass das Spielzeug robust und von hoher Qualität ist, damit Sie und Ihre Fellnase lange Freude daran finden. Das Spielzeug ist sollte frei von verschluckbaren Kleinteilen sein. Auch sollten sich beispielsweise keine Fäden ablösen können, wenn Ihre Katze den Gegenstand anknabbert. Überprüfen Sie bei allen Katzen Spielzeugen vor dem Kauf, ob die einzelnen Bestandteile fest angebracht sind und den Zähnen Ihrer Katze Stand halten können. 

Während Farbe und Form keine Rolle spielen, ist die Größe des Katzen Spielzeugs wichtig, denn diese sollte zur Körpergröße Ihres Haustiers passen. Verzichten Sie beim Spiel auf Gegenstände, die so klein sind, dass sie von Ihrer Samtpfote möglicherweise verschluckt werden können. 

Achten Sie bei Katzen Spielzeug aus Kunststoff außerdem auf das CE-Siegel. Spielzeuge für Stubentiger sollten frei von Weichmachern, Lösungsmitteln und anderen gefährlichen Substanzen sein. Fragen Sie im Zweifelsfall direkt im Fachhandel nach, bevor Sie für Ihre Katze Spielzeug kaufen. 

Was eignet sich als Katzen Spielzeug am besten? 

Das perfekte Katzen Spielzeug stellen jene Dinge dar, die das Anschleichen, Fangen, Herumtoben sowie die Intelligenz der Katze fordern. Dazu gehören unter anderem folgende Gegenstände. 

Bälle: 

Bälle sind nicht nur bei Hunden sehr beliebt, sondern eignen sich auch sehr gut als Katzen Spielzeug. Wenn Sie die Bälle werfen oder diese wegrollen, fördern Sie den Jagdtrieb Ihrer Katze und sorgen für ausreichend Bewegung. Katzen spielen oft intensiv und unter Einsatz der Krallen und Zähne. Achten Sie darauf, dass die Bälle weich sind, aber sich dennoch nicht leicht zerbeißen lassen. 

Katzenangeln:

Angeln sind das perfekte Spielzeug, um gemeinsam mit Ihrem Stubentiger zu spielen. Außerdem kann die Katze ihren Jagdinstinkt richtig ausleben. Schließlich sind die zahmen Fellnasen auch heute noch kleine Raubtiere. Ein Vorteil bei der Katzenangel ist, dass Ihre Hände weit entfernt von der Beute und damit sicher vor den Krallen Ihrer Fellnase sind. 

Laserpointer:

Katzen jagen Lichteffekten mit ebenso großer Begeisterung nach wie „realen“ Beutetieren. Vorteilhaft ist hier auch, dass Ihre Hände vor möglichen Kratzern Ihrer angriffslustigen Katze verschont bleiben. 

Intelligenzspielzeug: 

Katzen brauchen nicht nur körperliche, sondern auch geistige Herausforderungen. Hierzu eignet sich Intelligenzspielzeug, welches Ihr Tier für das Erkennen von Lösungswegen mit Futter belohnt. Das fördert die Kreativität und das Geschick Ihrer Katze und bringt ihr zudem bei, geduldig zu sein. Wenden Sie solches Spielzeug jedoch nicht zu oft an, damit sich Ihre Fellnase nicht überfrisst. 

Katzentunnel und Rascheldecken: 

Tunnel zum Verstecken und Decken, die beim Toben rascheln, sind besonders beliebtes Katzen Spielzeug für die Tiere. 

Kratzbaum: 

Der Kratzbaum ist nicht nur nützlich, damit sich Ihre Katze die Krallen schärfen oder sich an kuscheligen Plätzen etwas Ruhe gönnen kann. Mit wenigen Handgriffen lässt sich dieser in ein Spieleparadies verwandeln. Hängen Sie dazu für die Katzen etwas Spielzeug auf oder verstecken Sie dieses in den Rückzugsorten des Kratzbaumes. Achten Sie beim Aufhängen von Spielzeug darauf, ein elastisches und reißfestes Band auszuwählen. Andernfalls könnte das Katzen Spielzeug herunterfallen und Ihren Stubentiger verletzen. Verwenden Sie möglichst kurze Schnüre, damit sich Ihre Katze nicht darin verheddern kann.

Ist es sinnvoll, alte Katzen mit Spielzeug zu beschäftigen? 

Auch bei älteren Katzen ist es für die Gesundheit wichtig, in Bewegung zu bleiben. Mit interessantem Katzen Spielzeug animieren Sie Ihren Senior regelmäßig dazu, aktiver zu werden und leisten einen wertvollen Beitrag zur Katzenerziehung. Verzichten Sie allerdings auf wilde Jagdspiele. Diese könnten Ihrer alten Katze Stress bereiten oder Verletzungen während des Spiels begünstigen. 

Katzen Spielzeug – Fazit 

Welche Art von Katzen Spielzeug Ihrem Stubentiger am meisten zusagt, können Sie nur durch Ausprobieren herausfinden. Manche Katzen bevorzugen lieber Bälle und Katzenangeln und genießen den Spaß mit Ihrem Besitzer. Andere wiederum beschäftigen sich gerne selbst mit Intelligenzspielzeug oder hängendem Katzen Spielzeug am Kratzbaum. Beim Kauf von neuem Katzen Spielzeug sollten Sie darauf achten, dass es keine verschluckbaren Kleinteile enthält und frei von schädlichen Stoffen ist. Lassen Sie sich dazu am besten im Tierfachhandel beraten. 


© AniCura

Mehr Neuigkeiten

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.