AniCura Tierärzte direkt auf deinem Handy!

Tierärztliche Hilfe wann und wo Sie möchten - schnell, einfach und standort-unabhängig. Wir helfen bei kleinen und großen Problemen. Lesen Sie mehr über unsere App

Helfen Sie uns, dass wir helfen können

Helfen Sie uns, dass wir helfen können

Liebe Tierbesitzer/-innen,
Wir werden weiterhin angesichts der angespannten Lage bezüglich der Coronavirus-Pandemie alles dafür tun die tiermedizinische Versorgung für Ihren Schützling aufrechtzuerhalten, denn es gilt mittlerweile als gesichert, dass unsere Haustiere keine Überträger sind.
Die aktuelle Situation zwingt uns jedoch zu weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Virusverbreitung. Wir hoffen, dass wir so schnell wie möglich zur Normalität zurückkehren können und halten Sie weiterhin aktuell auf dem Laufenden:

• Terminsprechstunde: Melden Sie bitte Ihren Besuch telefonisch an
• Wir bitten darum, dass nur eine Person Ihr Tier begleitet
• Wenn es möglich ist, warten Sie bitte außerhalb der Praxis bis zum Aufruf, damit die Anzahl der Kontakte im Wartezimmer reduziert wird.
• Benutzen Sie bitte beim Betreten der Praxis den Handdesinfektionsspender am Eingangsbereich
• Die Türklinken und Oberflächen in der Praxis werden zusätzlich mehrmals täglich nach einem Hygieneplan desinfiziert
• Wir halten die momentan nötige soziale Distanz zur Begrüßung und Verabschiedung für entscheidend, d.h. kein Händeschütteln
• Sollten Sie selbst unter den Symptomen einer Erkältungserkrankung oder Fieber leiden, vermeiden Sie bitte den persönlichen Besuch in der Praxis und
sorgen für eine andere Begleitperson. Im Notfall signalisieren Sie bitte Ihre Ankunft außerhalb der Praxis durch Zu- oder Anruf. Wir holen Ihr Tier gerne
aus dem Auto ab und bringen es nach der Behandlung zurück. Ebenso ist es möglich ihr Tier bei uns nach vorheriger Absprache abzugeben,
Untersuchungen und Behandlungen inkl. chirurgischer Eingriffe werden dann fernmündlich betreut und abgesprochen.
• Bitte informieren Sie uns telefonisch oder schriftlich, sollten Sie selbst oder eine Ihrer Kontaktpersonen innerhalb von 14 Tagen nach dem Klinikbesuch
positiv auf SARS-CoV-2 getestet werden.
• Soweit es Ihnen möglich ist bitten wir um bargeldlose Bezahlung

Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihr AniCura Schönfließ Team

Mehr Neuigkeiten

  • Anzahl der älteren Haustiere in Europa steigt

    Hunde und Katzen in Europa werden heutzutage älter, und bleiben länger gesund als je zuvor. Diese positive Entwicklung lässt sich vor allem auf die kontinuierlichen Fortschritte und die zunehmende Verfügbarkeit qualitativ hochwertiger tiermedizinischer Dienstleistungen zurückführen. Allerdings birgt das höhere Lebensalter auch ein gesteigertes Risiko für altersspezifische Gesundheitsprobleme bei unseren Haustieren. Die veterinärmedizinische Fachwelt ist jedoch bestens vorbereitet, um unsere Haustiere in ihren späten Lebensjahren mit optimaler Betreuung und Versorgung zu unterstützen.
      Lesen Sie mehr dazu
    • Öffnungszeiten während der Feiertage

      Unsere Praxen und Kliniken sind auch für Notfälle an den Feiertagen für Sie da. Hier finden Sie eine Übersicht der Öffnungszeiten an Weihnachten, Silvester und Neujahr.
        Lesen Sie mehr dazu
      • AniCura investiert über 1,1 Millionen Euro in modernste Anästhesiegeräte und Überwachungsmonitore für Tierarztpraxen und Tierkliniken

        AniCura, ein führender Anbieter von Tiergesundheitsdienstleistungen, kündigt eine umfassende Investition von über 1,1 Millionen Euro an, um die Ausstattung seiner Tierarztpraxen und Tierkliniken mit hochmodernen Anästhesiegeräten und Überwachungsmonitoren zu optimieren. Diese strategische Initiative zielt darauf ab, die Sicherheit von tierischen Patienten und Mitarbeitenden zu erhöhen, die Arbeitsabläufe zu harmonisieren und die Ausbildung in den Praxen und Kliniken zu verbessern.
          Lesen Sie mehr dazu

        Fehler

        Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.