AniCura Tierärzte direkt auf deinem Handy!

Tierärztliche Hilfe wann und wo Sie möchten - schnell, einfach und standort-unabhängig. Wir helfen bei kleinen und großen Problemen. Lesen Sie mehr über unsere App

Hinweis zum Notdienst

Liebe Patientenbesitzer, wir sind am Samstag den 20.04.24 von 8.00 - 20.00 Uhr im Notdienst für Sie da! Mehr erfahren

Coronaviruspandemie

Wir sind weiterhin für sie da!

Liebe Patientenbesitzer!

  • Trotz der akuten Corona-Pandemie sind wir weiterhin für Sie und Ihre Lieblinge geöffnet. Um die Ansteckungsgefahr für Sie und uns so gering wie möglich zu halten, haben wir einige Maßnahmen ergriffen.
  • Seit dem 02.11.2020 gilt erneut ein Kontaktverbot in ganz Deutschland, daran wollen auch wir uns halten.
  • Bitte warten Sie draußen, klingeln Sie und betreten Sie die Praxisräumlichkeiten nur nach Aufforderung!
  • Bitte rufen Sie auch im Akutfall vorab an, so können wir uns auf Ihren Patienten vorbereiten, Wartezeiten verringern und Hygienemaßnahmen mit Ihnen abstimmen.
  • Betreten der Praxis ist immer nur für einen Besitzer pro Tier möglich, so verhindern wir Ansammlungen von Personen im Wartezimmer und im Empfangsbereich. Sie erhalten von uns einen Pieper, der ihnen anzeigt, wann sie an der Reihe sind.
    Es besteht die Möglichkeit uns draußen oder im Auto einen Vorberichtsbogen auszufüllen, so weiß der Tierarzt auch ohne langes Gespräch in direktem Kontakt über alles Bescheid. Sollten sie sich unwohl fühlen, kann ihr Tier auch ohne sie durch Mithilfe einer tiermdeizinischen Fachangestellten behandelt werden, sodass sie die Praxisräumlichkeiten nur sehr kurz betreten müssen.
  • Gerne können sie wie gewohnt Medikamente oder Futter in der Praxis abholen, geben sie ihre Bestellung telefonsich durch, damit alles für sie bereit gemacht werden kann. 

  • Generell ist es nur noch für maximal einen Patientenbesitzer pro Tier möglich, die Praxis zu betreten.Treten sie erst zum Empfang vor, wenn sie dazu aufgefordert werden und halten sie Abstand. Nach Möglichkeit zahlen sie per EC Karte, somit umgehen wir das eher virenbehaftete Kleingeld.
  • Sollten sie zu einer Risikogruppe gehören oder aktuell erkrankt sein, schicken sie bitte eine andere Begleitperson mit ihrem Tier.

  • Insbesondere bei Dauermedikationen ist es auch möglich, Medikamente zu verschicken, sollte es ihnen nicht möglich sein persönlich vorbei zu kommen oder eine andere Person zu schicken. Das Tier muss zuvor von uns behandelt worden sein, telefonische Beratung durch den behandelnden Tierarzt ist möglich.
  • Bitte halten sie 2 Meter Abstand zu unserem Praxispersonal sowie zu anderen Tierhaltern.
  • All diese Maßnahmen dienen zu ihrem Schutz und um die medizinische Versorgung aufrecht erhalten zu können!

  • Vielen Dank für ihr Verständnis und ihre Mithilfe!

Ihr AniCura Kleintierzentrum Mayen

Mehr Neuigkeiten

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.