AniCura Tierärzte direkt auf deinem Handy!

Tierärztliche Hilfe wann und wo Sie möchten - schnell, einfach und standort-unabhängig. Wir helfen bei kleinen und großen Problemen. Lesen Sie mehr über unsere App

Sorge gut für Deine alternde Katze

Freundschaft verändert sich mit dem Alter nicht, das Betreuungsbedürfnis möglicherweise schon. Alternde Katzen haben ein höheres Risiko für Krankheiten und altersbedingte Beschwerden. Hier findest Du zahlreiche Informationen und Ratschläge darüber, wie Du Deinem Senior eine gesunde Zukunft ermöglichen kannst.

90 % der Senior-Katzen leiden an einer Zahnerkrankung.

Eine ältere Katze benötigt besondere Pflege und Aufmerksamkeit. Sorge dafür, dass Dein Freund so glücklich und gesund wie nur möglich bleibt.

Die Anzeichen des Alterns bei deiner Katze 🐱 Klicke auf die interaktiven Abbildungen, um mehr zu erfahren.

Gestalte Dein Zuhause seniorengerecht!

Hilfestellung bei Höhen

Viele ältere Katzen leiden unter Gelenkschmerzen. Stelle möglicherweise eine Rampe oder einen Stuhl auf, damit das Fensterbrett, der Kletterbaum oder andere bevorzugte Plätze leichter zu erreichen sind.

Geeignete Ausstattung

Ergonomische Näpfe und Katzenklos mit einem niedrigen Einstieg erleichtern die Erledigung der Grundbedürfnisse.

Helfen Sie bei der Fellpflege

Katzen haben ein großes Interesse daran, sauber und gepflegt zu bleiben, doch mit zunehmendem Alter kann es für sie schwieriger werden, sich zu putzen. Sei Deinem alten Freund behilflich, indem Du regelmäßig sein Fell bürstest.

Mit dem Alter ändern sich die Bedürfnisse

Es ist sinnvoll, sich über die optimale Pflege für Deinen Senioren zu informieren. Wir haben einige Artikel zusammengestellt, die Dir bei der Gestaltung einer gesunden Zukunft Deiner alternden Katze helfen.
Mehr Artikel finden

Empfehlungen für ein gesundes und glückliches Leben

Häufige Kontrolluntersuchungen und Zahngesundheit

Konsultiere Deinen Tierarzt für Kontrolluntersuchungen, Blut- und Urintests, Impfungen und Auffrischungsimpfungen. Zahnkontrollen und -reinigungen unter Narkose sind für die Erhaltung einer guten Mundgesundheit von entscheidender Bedeutung.

Regelmäßige Körperpflege und ausgewogene Ernährung

Bürste das Fell, um lose Haare zu entfernen, die Durchblutung der Haut zu fördern und die körpereigenen Fette zu verteilen. Wichtig ist eine ausgewogene, oft eiweißreiche Ernährung und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.

Regelmäßige Bewegung, die zum Alter passt und eine ruhige Umgebung

Du solltest ihren Fähigkeiten angepasste Übungen machen, mit wenig belastenden Aktivitäten, Spielen, Kletterübungen. Es ist wichtig, das Schlafverhalten zu überwachen und sicherzustellen, dass sie einen gemütlichen und ruhigen Ort zum Entspannen haben.

Warnsignale

Kontrolle des Mundraums

Geschwollenes und rotes Zahnfleisch, Mundgeruch, Mundgeschwüre oder Tumore sollten von einem Spezialisten untersucht werden.

Humpeln

Beobachte, ob Deine Katze lahmt oder ob sie eines ihrer Beine bevorzugt bewegt oder die Bewegung vermeidet: Dies kann auf Arthrose hinweisen.

Veränderungen im Essverhalten

Verminderter Appetit, Vorliebe für bestimmte Lebensmittel, Verzicht auf Nahrung oder vermehrtes Trinken von Wasser.

Man cuddling with dog.

Wie gut kennst Du Deinen Senior?

  1. Teste Dein Wissen in unserem Quiz und finde heraus, wie gut Du auf die Pflege Deiner geliebten Katze vorbereitet bist. Vielleicht lernst Du dabei ja noch etwas!

  2. Ab welchem Alter gilt Deine Katze als Senior?

  3. Wie häufig sind Zahnerkrankungen bei älteren Katzen?

  4. Wie kannst Du feststellen, ob Deine Katze an einer Schilddrüsenüberfunktion leidet?

  5. Warum ist es eine gute Idee, Deiner Katze eine Rampe oder einen Stuhl zur Verfügung zu stellen, um höher gelegene Orte zu erreichen?

  6. Wie viel Prozent der Katzen aller Altersgruppen leiden unter steifen und schmerzenden Gelenken?

  7. Deine Senior-Katze wirkt missmutig und ist zurückgezogener als sonst – woran könnte das liegen?

Lade unseren Senioren-Ratgeber herunter!

In unserem digitalen Senioren-Ratgeber haben wir Fakten und Empfehlungen zusammengestellt, die Dir helfen, den Alltag Deiner älteren Katze optimal zu gestalten. Anmelden und herunterladen!

Mir ist bewusst, dass ich diese Einstellungen jederzeit durch https://www.mars.com/privacy-policy-german ändern kann. Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung durch Mars Petcare und seine Partnerunternehmen, Kontaktmöglichkeiten für Datenschutzanfragen sowie Informationen zur Ausübung Ihrer Rechte bezüglich personenbezogener Daten finden Sie in der Mars Datenschutzerklärung. 

Ich verstehe, dass im Rahmen der tierärztlichen Behandlung meines Haustieres Daten über mein Haustier und seine Behandlung gesammelt werden. Ich stimme zu, dass Mars diese Informationen speichern und nutzen kann, um die fortlaufenden Bemühungen der Mars Petcare-Familie zur Verbesserung des Lebens von Haustieren und ihren Besitzern zu unterstützen und um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.

Gerne helfen wir Dir, Deinen alternden Freund bestmöglich zu versorgen.

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.