Verlust eines geliebten Haustieres

Sie bringen uns zum Lachen, zum Weinen und manchmal auch zum Verzweifeln. Wir leben mit ihnen, teilen uns das Zuhause, kaufen ihnen Futter, Spielzeug und sorgen dafür, dass es ihnen gut geht. Haustiere gehören einfach zur Familie!

Doch leider geht auch das Leben eines tierischen Familienmitgliedes mal zu Ende und weil es ein Familienmitglied ist, soll es auch mit Respekt bestattet werden.

Es gibt viele Arten ein Haustier zu bestatten. Angefangen bei der Beerdigung im eigenen Garten (sofern dies rechtlich möglich ist), über die Bestattung mit einem Bestattungsunternehmen bis hin zu städtischen Tierkörperbeseitigung, gibt es viele Möglichkeiten.

Unserem Team der AniCura Bökelberg ist es wichtig, dass alle Tiere - und dabei ist es völlig egal ob es ein Hund, eine Maus oder ein Wildtier ist - mit Respekt behandelt werden. Daher werden alle Tiere, die bei uns verbleiben anonym kremiert und auf Waldflächen verstreut. Eine städtische Tierkörperbeseitigung kommt für uns nicht in Frage!

Neben der anonymen Kremierung, gibt es noch die Möglichkeit das Tier über ein Bestattungsunternehmen einzeln einäschern zu lassen. Diese beraten Sie dann individuell und helfen Ihnen die passende Form der Kremierung zu finden.

Es gibt viele Bestattungsunternehmen. Alle versuchen Ihnen den letzten Weg so angenehm wie möglich zu machen. Die AniCura Bökelberg hat sich ebenfalls dazu entschieden, mit einem Bestattungsunternehmen zusammen zu arbeiten und konnten so eine würdevolle anonyme Bestattung für unserer Patienten möglich machen.

Wir alle wissen aus eigener Erfahrung, wie schwierig diese Zeit ist und so möchten wir, dass Sie eine adäquate Betreuung erhalten und sich gut aufgehoben fühlen.

Sprechen sie uns bei Fragen gerne jederzeit an. Da auch eine Vorsorge bei Haustieren nicht unüblich ist, empfehlen wir Ihnen gerne ein geeignetes Unternehmen.

Herzlichst, Euer AniCura Bökelberg