Egal ob in unserer Ambulanz, im OP oder auf der Krankenstation, wir sind rund um die Uhr für das Wohl der uns anvertrauten Tiere da und mit der Behandlung dieser Patienten beschäftigt. Da viele Tierärzte und Tierkliniken ihren Notdienst aufgegeben haben, hat sich in diesem Jahr die Frequentierung unseres Notdienstes sehr stark erhöht.

 

  • Bitte wägen Sie immer ab, ob es sich bei Ihrem Tier um einen lebensbedrohlichen Notfall handelt oder ob die Erkrankung werktags in der regulären Sprechstunde behandelt werden kann!
  • Sollten wir telefonisch nicht erreichbar sein, so bedeutet dies, dass gerade alle Mitarbeiter mit der Behandlung von Patienten beschäftigt sind.
  • In lebensbedrohlichen Notfällen kommen Sie bitte direkt in unser Kleintierzentrum und bringen Sie, wenn möglich, alle Befunde Ihres Tieres mit.
  • Bitte beachten Sie, dass lebensbedrohliche Notfälle immer Vorrang haben und die Tiere im Notdienst nicht nach der Reihenfolge Ihres Eintreffens behandelt werden, sondern nach dem Schweregrad der Erkrankung.
  • Nicht zwingend notwendige weiterführende Diagnostik, Routineuntersuchungen und die Behandlung von chronischen Erkrankungen ist im Notdienst nicht möglich. Unsere Tierärzte entscheiden nach einer allgemeinen Untersuchung über die sofort zu treffenden Maßnahmen.
  • Auch wenn wenige Patienten im Wartezimmer sitzen und sie wenige Mitarbeiter in der Ambulanz behandeln sehen, so sind wir trotzdem im Einsatz! Beachten Sie bitte, dass wir auch schwerstkranke Patienten auf unserer Krankenstation und Notfälle außerhalb der Ambulanzräume zu versorgen haben.
  • Es kommt im Notdienst oft zu mehrstündigen Wartezeiten. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und ihre Geduld!
  • Bitte informieren Sie sich auch über den tierärztlichen Notdienst aller Tierärzte aus Heilbronn und Umgebung. An den Wochenenden sind auch hier Praxen im Notdienst erreichbar:
    >> zur Notdienstübersicht
  • Bitte beachten Sie, dass im Notdienst die gesetzliche Notdienstgebühr und ein erhöhter Gebührensatz berechnet werden muss. Sie können bei uns bar oder mit der EC-/Kreditkarte bezahlen.
  • Wenn Ihr Tier bei uns stationär betreut wird und Sie nichts von uns hören, ist dies ein gutes Zeichen. Wir investieren jede Minute in die Versorgung unserer Patienten und melden uns in dringenden Fällen unverzüglich bei Ihnen! Läuft alles wie geplant, erhalten Sie einmal täglich eine SMS oder einen Rückruf!
  • Wir wissen, dass Notfallsituationen sehr belastend sind, wünschen uns aber dennoch einen respektvollen Umgang mit unseren Mitarbeitern, die trotz Nacht oder Wochenende für Ihr Tier da sind.

Wir sind immer gerne für Sie und Ihr Tier da und geben jederzeit unser Bestes!

Ihr Praxisteam vom AniCura Kleintierzentrum Heilbronn

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.