Bei Rüden wird eine Spermaprobe genommen, um die Qualität des Spermas zu kontrollieren. Hierbei werden Farbe und Aussehen der Probe beurteilt. Anschließend wird auf einem angewärmten Objektträger unter dem Mikroskop die Beweglichkeit (Motilität) und das Aussehen der Spermien beurteilt.

© AniCura