Toggle menu

Ultraschall


Was ist Ultraschall?

Die Sonographie (Ultraschalluntersuchung) ist ein bildgebendes Verfahren das Organe durch reflektierte Schallwellen darstellt.
Mit der Sonographie kann die innere Struktur von Organen untersucht werden.
Bei Hohlorganen wie der Blase können mit der Sonographie Wand und Inhalt sehr gut differenziert und so zum Beispiel Blasentumoren und Blasensteine genau untersucht werden. Außerdem kann bei erkannten Tumoren sofort unter Ultraschallkontrolle eine Gewebeprobe entnommen werden.

Ultraschall bei Akut-Patienten

Ein wichtiges Einsatzgebiet für die Sonographie ist die Untersuchung von Notfallpatienten (FAST-Untersuchung). Ziel der Notfallsonographie ist es Blutungen und unfallbedingte Organschädigungen, akute Entzündungen (z. B. Pyometra) oder akutes Abdomen bei Tumoren zu erkennen und dadurch schneller behandeln zu können.
Diese Untersuchungen können bei uns zu jeder Zeit durchgeführt werden.

Weitergehende Untersuchungen

Für Vorsorgeuntersuchungen, Untersuchung auf erbliche Erkrankungen (wie ektopischer Ureter), spezielle Ultraschall-Fragestellungen (z.B. Cushing Diagnostik, urologische Diagnostik, Diagnose von Lebererkrankungen) und Echokardiographien verweisen wir auf die Ultraschallpraxis Dr. Lohss-Baumgärtner.
Frau Dr. Baumgärtner erfüllt die Voraussetzungen für die Durchführung sonographischer Zuchtuntersuchungen (z. B. Mitgliedschaft im Collegium Cardiologicum).