Wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Kollegen Dr. Florian Hipp in einem kurzen Interview vorstellen zu dürfen.

Hallo Dr. Florian Hipp, herzlich Willkommen beim Anicura Kleintierzentrum in Heilbronn! Woher kommst du?

Hallo! Ich komme ursprünglich aus Baden-Württemberg, genauer gesagt, aus dem beschaulichen Welzheimer Wald.

Wie sieht deine bisherige tierärztliche Laufbahn aus?

Mein Studium habe ich in Budapest, der ungarischen Hauptstadt, begonnen. Nach dem Grundstudium habe ich mein weiteres Studium an der freien Universität in Berlin absolviert und dort meine Approbation als Tierarzt erhalten. Danach war ich Anfangsassistent für sechs Monate bereits hier in dieser Klinik tätig und durfte meine ersten Erfahrungen als frisch gebackener Tierarzt sammeln. Nachdem ich das Angebot einer Dissertationsarbeit bekam, führte mich mein weiterer Weg nach Zürich. Dort erhielt ich den Titel "Dr. med. vet." aufgrund meiner Forschungsarbeit und Dissertation zum Thema neuartiger Materialien in der Endoprothetik. Nachdem ich meine Promotion abgeschlossen hatte, arbeitete ich als Assistenzarzt sowohl in einer Kleintierklinik bei München, als auch in Berlin. Nach einem Stellenangebot des Anicura Kleintierzentrums Heilbronn überkamen mich dann schnell heimatliche Gefühle und ich nahm erfreut das Angebot an, wieder hier in Heilbronn zu praktizieren und somit wieder im "Ländle" zu leben, in dem meine Wurzeln sind.

Hast du selbst vierbeinige Mitbewohner?

Seit meiner Kindheit faszinieren mich Tiere und haben mich mein ganzes Leben lang begleitet. In meiner Familie gab es zu jeder Zeit tierische Familienmitglieder, u. a. Hunde, Katzen, Kaninchen, Kanarienvögel und Hühner. Deshalb ist für mich ein Leben ohne tierische Begleiter nur schwer vorstellbar, da sie einem die Liebe und Zuneigung, die man ihnen schenkt, vielfach zurückgeben. Man könnte es auch mit Churchill´s Worten sagen: "Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos."

Wie bist du zum Beruf des Tierarztes gekommen?

Diese Frage beantwortet sich zum Teil schon aus der vorherigen Antwort. Außerdem ist schon mein Vater Tierarzt und war stets mein großes Vorbild. Aus diesem Grund bin ich mit diesem Beruf groß geworden und musste deshalb nicht lange überlegen, welche berufliche Laufbahn ich einschlagen möchte.

Vielen Dank für deine Zeit, wir wünschen dir alles Gute für deine Zukunft und eine gute Zusammenarbeit!