Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Kollegin Stefanie Wicha vorstellen zu können.

Frau Wicha hat von 2008 bis 2014 Tiermedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover studiert und im Anschluss in der Neurologie der Klinik für Kleintiere der Tierärztlichen Hochschule Hannover promoviert. In Ihrer Dissertation befasste Sie sich mit Rückenmarksverletzungen von Hunden und deren prognostischer Einschätzung. Seit Juni 2016 unterstützt Sie nun auch in neurologischen Fragestellungen unser Team.