Ziervögel

Vögel

Ziervögel leben in freier Natur (Südamerika, Afrika) in großen Schwärmen zusammen. Dies muss in der Heimhaltung berücksichtigt werden und deshalb sollten Vögel grundsätzlich mindestens paarweise gehalten werden. Im Gegensatz zu den Nagetieren entstehen bei gleichgeschlechtlichen Ziervögeln keine Rangordnungskämpfe.

Tägliches Fliegen lassen (mehrere Stunden) unter Aufsicht gehört ebenfalls zu einer artgerechten Haltung. Dabei muss man allerdings auf Gefahrenquellen achten. Die Hauptgefahren liegen in Vergiftungen durch Gardinenschnüre, Fensterbilder und Zimmerpflanzen sowie in Verletzungen durch Verhaken in Gardinen oder heiße Herdplatten.

Lesen Sie mehr zur Haltung und Fütterung von Ziervögeln und Papageien.