Die unsaubere Katze

Häufige Ursachen störenden Ausscheidungsverhaltens sind Harntraktinfektionen, Harnblasensteine, Niereninsuffizienz, Durchfallerkrankungen, Diabetes mellitus, schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparates und altersbedingte Dysfunktionen. Um derartige Ursachen ausschliessen zu können, lassen Sie Ihre Katze zuerst vom Tierarzt untersuchen.

Was Sie bei Unsauberkeit tun können

Nachdem organische Ursachen für die Unsauberkeit ausgeschlossen worden sind, müssen Sie versuchen, ihre Ursache herauszufinden. Dabei heißt es, sich in Geduld fassen und Ihrer Katze nicht die Liebe entziehen, die sie jetzt so nötig braucht.

So sollten Sie sich verhalten: