Toggle menu

Orthopädie


Operationen der wichtigsten orthopädischen Erkrankungen, auf die wir spezialisiert sind:

Kreuzbandrißoperationen

Neben einigen herkömmlichen Operationsmethoden zur Versorgung des Keuzbandrisses (Fibula-Kopfversetzung, Faszienraffung und künstlicher extrakapsulärer Bandersatz), bieten wir auch die TPLO (Tibia Plateau Levelling Osteotomie) an.

Korrektur der Patellaluxation

Abhängig vom Grad der Luxation, werden von uns verschiedene Operationsmethoden (Sulcuskeilvertiefung, Faszienraffung, Versetzung der Tuberositas tibiae und Umstellosteosynthesen des Femurs) durchgeführt.

Korrekturoperationen bei Beinverkrümmungen

V.a. Vorderextremitäten

Osteochondrosis dissecans (= OCD) – Operationen

Die Diagnosestellung dieser Erkrankungen ist oft sehr schwer, wobei wir mit Hilfe der Arthroskopie und der Computertomographie hier die bestmöglichsten bildgebenden Verfahren zur Diagnosesicherung, um anschließend ihrem Hund gezielt helfen zu können.

Operationen bei Hüftgelenksdysplasie/Coxarthrose

THP

Totale Hüft Prothese, künstliche Hüfte mit einer zementlosen Titanhüfte

TPO

Tripel Pelvische Osteotomie, Korrektur durch Schwenkung der Hüftpfanne

PIN

Pectineus-, Ileopsoasmyektomie und Neurektomie: Durchtrennung zweier Muskeln mit Zerstörung der Nerven der Hüftgelenkskapsel, um ihrem Hund eine Schmerzlinderung zu geben

Hüftkopf/halsresektionsarthroplastik

Entfernung des Hüftkopfes u.-halses und damit Entstehung einer sogenannten "Hängehüfte"