Unter einer Endoskopie versteht man die minimalinvasive Untersuchung von schwer zugänglichen Körperteilen mittels einer Kamera.

Meckenbeuren

Bahnhofstr. 13 88074 Meckenbeuren
Wegbeschreibung +49 7542 93 87 20

Durch die Entwicklung von flexiblen Endoskopen ist die Endoskopie zu einer der aussagekräftigsten Untersuchungsmethoden auch in der Kleintiermedizin geworden. Auch viele chirurgische Operationen sind bereits minimal-invasiv mit dem Endoskop möglich.

Mit kleinen leistungsstarken optischen Systemen (bestehend aus Glasfaserbündeln zur Lichtübertragung, Linsen und Objektiven, Lichtquelle, Steuerelement und Monitor) lassen sich Hohlräume im Inneren des Körpers untersuchen und Biopsien oder Sekrete entnehmen. Mit speziellen Operationsendoskopen lassen sich sogar chirurgische Eingriffe durchführen. Ein von uns häufig durchgeführter chirurgischer Eingriff mit dem Endoskop ist die endoskopische Kastration der Hündin.

Endoskopisch untersuchen lassen sich folgende Organe und Strukturen:

Minimal-invasive Operationen mit dem Endoskop bieten im Vergleich zu herkömmlichen Operationstechniken folgende Vorteile:

Meckenbeuren

Bahnhofstr. 13 88074 Meckenbeuren
Wegbeschreibung +49 7542 93 87 20