Physiotherapie und Akupunktur

Die Physiotherapie ist eine der ältesten Heilmethoden und seit Jahrhunderten ein komplexer Bestandteil des medizinischen Wissens. Sie befasst sich mit dem Bewegungsapparat von Mensch und Tier, also mit Knochen, Gelenken, Muskeln, Geweben und mit der Wiederherstellung der Funktion oder der Vorbeugung weiterer Schäden. In einem lebenden Organismus beeinflussen sich alle Systeme des Körpers gegenseitig und können daher nicht isoliert betrachtet werden. So hat die Physiotherapie auch Einfluss andere Körperfunktionen wie Gewebe, Kreislauf-, Nerven- oder Lymphsystem.

Mit der Hundephysiotherapie ist es möglich, Schmerzen zu lindern, bei entsprechenden Erkrankungen die Beweglichkeit, Koordination, Ausdauer und Leistungsfähigkeit zu verbessern, die Muskulatur zu kräftigen und ein verbessertes Gangbild zu erreichen.