GVP

 

Was ist GVP? 

Seit dem 11.11.2003 bietet der Bundestierärzteverband (BPT) ein Qualitätssicherungssystem namens „Gute Veterinärmedizinische Praxis“ für Tierarztpraxen sowie Tierkliniken in Deutschland an.                                        Es handelt sich um eine freiwillige Zertifizierung, die bisher nur wenige Praxen oder Kliniken erlangt haben. Sein Ziel ist ein gezieltes Qualitätsmanagement. 

Anhand von selbst erstellten Handbüchern wird sowohl die Organisation als auch die Arbeitsqualität in der Praxis strukturiert, optimiert und durch ständige Kontrollen auch gewährleistet. 

Vorteile für den Tierbesitzer: 

Durch die GVP-Zertifizierung hebt sich eine Tierarztpraxis oder Tierklinik in puncto Qualität und Qualitätssicherung deutlich von nicht zertifizierten Praxen ab. 

Durch genau geplante und festgelegte Arbeitsabläufe wird ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau für den Tierhalter und sein Tier erzielt.