Bretzenheim

In den Zehn Morgen 4 55559 Bretzenheim
Wegbeschreibung +49 671 332 64

Die Orthopädie umfasst die Diagnostik und Behandlung von Problemen und Verletzungen im Bewegungsapparat, d. h. Lahmheiten aufgrund von Knochenbrüchen, Gelenk-, Bänder- sowie Muskel- und Sehnenverletzungen.

Krankheiten, die aus Fehlfunktionen von Muskeln, Sehnen, Bänder, Knochen und Gelenken resultieren, sind das Behandlungsgebiet der Orthopädie.

Fehlfunktionen im Halte- und Bewegungsapparat entstehen durch Unfälle, Überbelastung und andere äußere Einwirkungen, die sich im Alltag oft nicht vermeiden lassen.

Manche orthopädischen Krankheiten sind angeboren und einige Tierrassen zeigen eine erhöhte Anfälligkeit für bestimmte Erkrankungen.

Hüftgelenkdysplasie (HD) betrifft z.B. nicht nur Schäferhunde sondern auch andere große Hunderassen.

Ein Teil dieser Fehlfunktionen und Störungen erfordern eine Korrektur der anatomischen Verhältnisse durch einen chirurgischen Eingriff. In diesem Fall spricht man von orthopädischer Chirurgie. Dazu zählen z.B. ausgeprägte Fälle von Hüftdysplasie bei Hunden. Die anatomische Korrektur wird durch eine gezielte Physiotherapie ergänzt, um die Funktion der beteiligten Sehnen, Bänder und Muskeln zu trainieren und die Beweglichkeit wieder herzustellen.

© AniCura