Toggle menu

Sprechstunde

Terminsprechstunde

Montag bis Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr - durchgehend

Bitte beachten Sie, dass Termine nur nach telefonischer Vereinbarung vergeben werden.

Bitte beachten Sie, dass wir eine reine Terminsprechstunde führen (Notfälle natürlich ausgenommen). So können wir Ihnen lange Wartezeiten ersparen.

Für eine Erstuntersuchung erscheinen Sie bitte 10 – 15 Minuten vor dem vereinbarten Termin, damit wir vorab die Formalitäten (Anmeldung, Karteierstellung) erledigen können.

Bei der Terminvereinbarung besprechen wir mit Ihnen, welche Unterlagen für die Untersuchung interessant sein könnten und ob Ihr Tier ggf. nüchtern kommen sollte.

Da wir uns in der Dermatologie viel Zeit für Sie nehmen, bitten wir Sie dringend, den Termin einzuhalten oder mindestens 48 Stunden vorher abzusagen, damit andere Patienten eine Chance auf diesen haben.

Terminvereinbarung telefonisch 

Telefonisch sind wir Montag bis Freitag von 8.00 – 17.00 Uhr erreichbar.
Am Wochenende bieten wir einen ophthalmologischen Notdienst an. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Haut-Sprechstunde

Für eine Erstuntersuchung in der Dermatologie planen wir 60-90 Minuten Zeit ein. Eine Folgeuntersuchung dauert 30-45 Minuten.
Bitte bringen Sie für die erste Hautuntersuchung den Hautfragebogen ausgefüllt mit, damit wir vorab einen Eindruck von dem Problem Ihres Tieres bekommen können. Befunde von bisherigen Untersuchungen können für den Termin relevant sein - fragen Sie Ihren Haustierarzt bitte nach einer kleinen Zusammenfassung.

Bei der Untersuchung Ihres Tieres nehmen wir uns Zeit für eine ausführliche Anamnese und eine gründliche Untersuchung. Meist können wir auch in der Internistik sofort alle notwendigen Schritte für eine gute Diagnosestellung einleiten.

Augen-Sprechstunde

Für eine Erstuntersuchung in der Ophthalmologie planen wir 20-30 Minuten Zeit ein. Eine Folgeuntersuchung dauert 10-15 Minuten.
Bitte notieren Sie vorab, welche Augenmedikamente Sie bisher gegeben haben. Wir erläutern Ihnen im Anschluss an die Untersuchung genau das Problem Ihres Tieres und die nötigen weiteren Schritte. Im Notfall werden weiterführende Untersuchungen und ggf. Operationen noch am gleichen Tag durchgeführt.
Sie haben Probleme, Ihrem Tier Augentropfen zu verabreichen? Gerne helfen wir Ihnen und erklären einige Tricks, wie die Tropfengabe problemlos klappt.

Weitere Informationen

Wenn Sie von Ihrem Haustierarzt Informationen (Krankheitsverlauf, vorangegangene Therapie, Laborbefunde etc.) erhalten haben, bringen Sie diese bitte unbedingt mit. Auch kann es hilfreich sein, wenn Ihr Haustierarzt sich zuvor mit uns in Verbindung setzt und Befunde übermittelt.

Telefon 040. 8888 854-0
Fax 040. 8888 854-20
E-mail hamburg[@]anicura.de